Penguin 3.0

Penguin 3.0

penguin-3-0

Nach dem letzten Penguin Update vor ziemlich genau einem Jahr, mit der Version 2.1, ist nun letzten Freitag das neue Update online gegangen. Die Version 3.0 soll nicht nur ein einfaches Update sein, sondern einen komplett neuen Algorithmus zur Identifizierung von minderwertigen Backlinks enthalten.

Wer jetzt aber gleich in Panik verfällt, sollte lieber noch einmal durchatmen. Schon die vorige Version vom Pinguin hat bei einigen Seiten einen großen Einbruch gebracht. Und wer seit damals an seiner Seite gearbeitet hat, sollte jetzt keine größeren Probleme mehr bekommen.

Im Großen und Ganzen geht es in diesem Update vor allem darum, das minderwertige Links, also Links von Seiten die einen schlechten Pagerank haben und eigentlich nichts anderes als Linkfarmen sind, schlechter als bisher bewertet werden. Und hat man nur oder zum Großteil, solche Links die auf seine Seite führen, wird man von Google möglicherweise abgestraft.

Als guter SEO sollte man aber solche Seiten sowieso vermeiden, und wer einen natürlichen Linkaufbau betreibt und dabei auch Links von solchen Seiten aufsammelt wird von Google keine Strafe zu fürchten haben. Das Update sollte vor allem jene treffen, die sich Links im großen Ausmaß kaufen.

Also keine Angst vor Penguin 3.0. Wer gutes SEO betreibt, wird auch weiterhin Erfolg haben, und alle anderen sollte langsam einmal umdenken.

2 thoughts on “Penguin 3.0

  1. Giorgio

    Bei uns ist es sogar nach dem Update etwas noch oben gegangen. Aber eigentlich wäre mir gar nichts aufgefallen, hätte ich nicht gelesen das es ein Update gegeben hat.

    1. Andi Post author

      So wie es aussieht gab es kaum negatives Feedback zu dem Penguin Update. Richtige Verlierer scheint es diesmal nicht zu geben. Zumindest hat es niemanden erwischt der normale Suchmaschinenoptimierung betrieben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.